Kreispokalsieg

25.04.2017

Am gestrigen Abend die B-Jugend unserer JSG Sögel-Spahnharrenstätte das Kreispokalfinale gegen die JSG Werpeloh-Börger mit 3:0 für sich entscheiden können. Über JSG Hilkenbrock-Neuvrees, BW Lorup (nach Elfmeterschießen) und die JSG Lathen-Langen (bestes Spiel der Saison) konnte sich unsere Elf für das Finale qualifizieren.

In der ersten Halbzeit konnte die Mannschaft um Kapitän Leo Hilmes die feldmäßige Überlegenheit noch nicht in etwas zählbares ummmünzen, ehe der Papenburg-Rückkehrer Fadal Darwich durch eine feine Einzelleistung einnetzte. So ging es in die Halbzeit. Nach der Pause wurden unsere Jungs aggressiver und folgerichtig schoss Smon Thieben nach super Zuspiel von Leo das 2:0.Fadal Darwich konnte kurz darauf nach perfekter Flanke von Simon den Sieg perfekt machen. Die Defensive konnte konnte die nur wenigen Chancen des Gegners im Keim ersticken.Somit wurde der Sieg mit einem für die Abwehr wichtigen "zu Null" abgerundet. Rundum eine überzeugende Leistung und ein verdienter Pokalsieg. Die JSG Werpeloh-Börger erwies sich in einem sehr fairen Spiel als würdiger Verlierer und gratulierte unserer Elf nach dem Sieg. Vielen Dank an die zahlreich erschienenen Zuschauer die uns unterstützt haben.

E1 wie Jogis Jungs

25.04.2017

Mit 7:1 setzte sich unsere E1 im Pokalfinale Emsland Nord gegen BW Papenburg 1 durch. Dabei stand es bereits nach 25 Minuten (Halbzeit) 5:0 und Erinnerungen an das WM- Halbfinale gegen Brasilien wurden geweckt. Enorme Laufbereitschaft und Siegeswille waren der Schlüssel zum Erfolg für die Mädels und Jungs des Trainergespanns Sunny Klaß und Guido Santel. Zahlreiche Zuschauer waren unserer Mannschaft nach Kluse gefolgt, um sich das Torspektakel nicht entgehen zu lassen. Anton Jansen (5x), Leo Santel und Joline Knevel trugen sich in die Torschützenliste ein und zählen ebenso wie Marten Illenseer, Michi Klaß, Eric Moritz, Leni Völker, Johannes Keller, Linus Resing und Erik Pieper- Cordes zum Pokalsiegerteam. Nicht unerwähnt bleiben soll, dass die Mannschaft auch in der Meisterschaft oben mitspielt und in dieser Saison nach dem "Double" greift.

Die Pokalsieger

Spitzenreiter

26.03.2017
 Nach einer grandiosen Aufholjagd konnte unsere Erste Mannschaft den Tabellenzweiten SuS Rhede mit einem 4-3 Sieg ohne Punkte auf die Heimreise schicken. Mit dem frühen 1-0 Rückstand wurde unser Team kalt erwischt, konnte aber durch unseren Toptorjäger Alex kurze Zeit später ausgleichen. Dann aber gleich zwei kalte Duschen und prompt lag man zur Pause 3-1 hinten, auch wenn dieser Rückstand unglücklich war. Nach der Pause wurde aus einer Viererkette eine Dreier- und dieses Risiko vom Trainer wurde belohnt. Viktor fand nach seiner Einwechslung sofort ins Spiel und trieb die Mannschaft nach vorne. In der 50. Minute dann der gehoffte, schnelle Anschlußtreffer von Alex zum 2-3. Fünf Minuten später wurde Basti perfekt von Viktor in Szene gesetzt und netzte ganz humorlos ein 3-3. Jetzt lief's rund. In der 62. Minute setzte unser Joker Viktor dem ganzen die Krone auf indem er die erstmalige Führung zum 4-3 erzielte und diese wurde auch nicht mehr abgegeben! Wahnsinn, so schön -oder auch bitter- ist Fußball. AR                                    
Glücklicher Matchwinner Viktor